Deutsch lernen und Zugehörigkeit schaffen

* Momentan bieten wir einen Anfänger und einen Fortgeschrittenen-Deutsch-Konversationskurs an, Beide sind jedoch bereits ausgebucht *

 

Viele unserer Mitarbeiter und Ehrenamtlichen sind schon seit längerem in der Unterstützung von Geflüchteten aktiv. Dabei ist uns aufgefallen, dass viele unserer geflüchteten Freunde und Bekannten trotz Abschluss eines B1 Kurses kaum Deutsch sprechen können. Die Durchfallquote bei den staatlichen Integrationskursen ist zudem sehr hoch. Dies beeinträchtigt ihre Möglichkeiten von Jobsuche bis hin zu Freundschaften mit Deutschen und allgemein zur Integration erheblich. 

Wir sind überzeugt, dass Sprache der Schlüssel zu den Herzen der Menschen ist
IMG_4294%202%20(1)_edited.jpg

Wir sind überzeugt, dass Sprache der Schlüssel zu den Herzen der Menschen ist. Damit Geflüchtete in Deutschland wirklich andocken können, müssen sie ihren Gegenüber verstehen und sich selbst ausdrücken können

Deshalb haben wir seit Januar 2020 angefangen, Sprachkurse anzubieten, die auf der Sprachlernmethode der Wachsenden Integration (Growing Participator Approach) basieren. Die Methode ist sehr interaktiv und erfordert (fast) immer eine Aktion zum gelernten Wort. Unsere internation-alen ehrenamtlichen Mitarbeiter leiten diese Kurse mithilfe von deutschen Sprachstiftern. Die Teilnehmerzahl ist auf max. 6 Teilnehmer pro Kurs begrenzt.

Unser Ziel ist es, gemeinsam Deutsch zu lernen, neue Freundschaften zu knüpfen und einen Beitrag zu leisten, damit sie sich Zuhause fühlen können. Dafür haben wir uns täglich getroffen und spielerisch anhand von Geschichten die Sprache gelernt. Unsere Teilnehmer genießen die familiäre Atmosphäre und die entstehenden Freundschaften. Dem Schlüssel zu den Herzen sind wir dabei schon sehr viel näher gekommen.